Connect with us

Computer & Technik

Star Citizen: The Cloud Empire erhält 500.000 US-Dollar von Crytek

Worum geht es bei Rechtsstreitigkeiten? Star Citizen wurde ursprünglich mit Crytek Cryengine entwickelt, seit Ende 2016 verwendet Star Citizen die auf Cryengine basierende “Amazon Lumberyard” -Maschine.

Crytek leitete Ende 2017 eine Klage gegen Star Citizen ein. Star Citizen WomenSie argumentieren, dass Cloud Imperium Games nur das Recht erhalten hätte, ein Spiel mit Cryengine, das heißt Star Citizen, zu entwickeln. Sie würden mit ihm, Star Citizen und dem Squadron 42-Player-Modul 2 entwickeln.

Star Citizen bestreitet es. Squad 42 startet sowieso mit dem gleichen Launcher wie Star Citizen, und jetzt wird die Amazon Lumberyard Engine verwendet, sodass die Nachfrage irrelevant ist.
Dies war das letzte Ereignis: Nachdem der Rechtsstreit eine Weile gedauert hatte, forderte Crytek das Gericht Anfang Januar 2020 auf, seine eigene Klage im Moment abzulehnen, da Squadron 42 noch nicht erschienen ist, aber es war wiederholt verschoben.

Crytek hat angekündigt, dass er die Nachfrage wieder aufnehmen wird, sobald Squad 42 erscheint. Dann wäre die Nachfrage “ausgereift”.

Schlüssel abziehen
Das sagt Star Citizen jetzt: Sie reagieren beißend, wenn sie vor Gericht gestellt werden. Nachdem Crytek in den Ruhestand getreten ist, möchte er, dass ein Teil der Anwaltskosten von Crytek erstattet wird.

Es wird gesagt, dass CIG bisher Anwaltskosten in Höhe von mehr als 900.000 US-Dollar verursacht hat. Crytek plant, davon mindestens 500.000 US-Dollar zu erhalten.

Cryteks Beschwerde wurde scharf kritisiert, weil sie von Anfang an keinen Zweck hatte. Crytek hatte damit zu tun, Aufmerksamkeit zu bekommen.

Click to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *