Connect with us

Computer & Technik

WhatsApp: Vor diesen 5 Gefahren müsst ihr euch 2020 in Acht nehmen

WhatsApp ist das Kommunikationsmittel unserer Zeit. Der Messenger wird in Deutschland von Millionen von Jung und Alt genutzt.

Der Service birgt aber auch Risiken. Wir erklären, mit welchen Gefahren Sie im Jahr 2020 vorsichtig sein sollten.
Messenger WhatsApp ist auf fast allen Smartphones installiert. Es gibt mehrere alternative Messenger, aber der Dienst, der jetzt zur Facebook-Gruppe gehört, ist die unbestrittene Nummer 1 in allen Altersgruppen.

Neben der unkomplizierten und nahezu freien Kommunikation (nur Datenvolumen erforderlich) gibt es auch einige negative Dinge, die den Messenger begleiten. Kettenbriefe, Spionageanträge und Begleitung:

Die Gefahren sind vielfältig. Wir erläutern im Folgenden die Risiken, die Sie bei WhatsApp im Jahr 2020 beachten sollten.

WhatsApp-Kettenbuchstabe: Löscht Tobias Mathis wirklich Ihre Festplatte?Image result for WhatsApp: Vor diesen 5 Gefahren müsst ihr euch 2020 in Acht nehmen

Eine echte massive Panik in Messenger wird derzeit gehandhabt. Der Grund: Tobias Mathis. Ein Kettenbuchstabe warnt WhatsApp-Benutzer vor einer Telefonnummer mit diesem Namen.

Der Kontakt ist ein Hacker, der über Messenger einen gefährlichen Virus verbreitet. Dies würde den Gerätespeicher des Mobiltelefons löschen. Als Quellen werden Eurosport und Sat.1 genannt.

Die Nachricht endet mit der Aufforderung, die Warnung an Ihre eigenen Kontakte weiterzuleiten. Der Kettenbrief von WhatsApp, Tobias Mathis, ist fiktiv. Leiten Sie die Nachricht also nicht weiter.

WhatsApp-Horror für Kinder: Momo drängt zum Selbstmord

Die Horrorfigur “Momo” war bereits im Sommer 2018 auf WhatsApp und Facebook in Schwierigkeiten.

Jetzt ist die Horrorfigur zurück. Rekorder erscheinen in scheinbar harmlosen YouTube-Videos, Kettenbriefe landen häufig auf Kinder-Smartphones.

Momo fordert Kinder auf, Massenbotschaften auszutauschen, und droht einem Elternteil etwas Schlimmes.

In der Vergangenheit wurden Kinder sogar zum Selbstmord ermutigt. Momo ist gefährlich und Eltern müssen dringend handeln. In dem verlinkten Artikel erklären wir, was sie jetzt als Eltern wissen sollten.

Click to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *