Connect with us

Computer & Technik

Ultra-High-Speed-Kabel bringen 8K und mehr auf Xbox Series X und PS5

Die hochauflösende Multimedia-Schnittstelle (kurz HDMI) ist seit Jahren ein fester Bestandteil des Heimkino-Marktes.

Die digitale Schnittstelle garantiert die Übertragung von Bild- und Tonsignalen zwischen verschiedenen Endgeräten.

Mittlerweile gibt es die HDMI 2.1-Version, die bereits auf einigen Fernsehern angeboten wird. Sowohl die Playstation 5 als auch die Xbox X-Serie von Microsoft bringen HDMI 2.1 mit.

Mit dieser Iteration der Konsole ist unter anderem die Übertragung von 8k UHD-Inhalten und 4k UHD-Inhalten mit bis zu 120 Hertz möglich.

8K-UHD oder UHD mit 120 fps nur mit HDMI-Hochgeschwindigkeitskabeln

Wenn Sie Ihre Konsole wirklich aktivieren möchten, damit der Inhalt in 8K UHD wiedergegeben werden kann, benötigen Sie ein Ultra-High-Speed-HDMI-Kabel.

Bisher ist es üblich, dass alle Kabelhersteller beispielsweise mit 8K werben, auch wenn ihr HDMI-Kabel nur mit dem HDMI 2.0-Standard kompatibel ist.

Dasselbe gilt für HDMI 1.4-Kabel, die noch im Handel erhältlich sind. Bisher haben viele Kabelhersteller die Zertifizierung erhalten und werben lediglich mit Buchstaben wie “4K HDMI-Kabel”.

Um diesem wilden Wachstum ein Ende zu bereiten, gibt es zertifizierte Ultra-High-Speed-HDMI-Kabel, die auf dem HDMI 2.1-Standard basieren.

Grundsätzlich kann HDMI 2.1 eine Übertragungsbandbreite von bis zu 48 Gbit / s erreichen, jedoch nur, wenn beide angeschlossenen Geräte über einen HDMI 2.1-Anschluss verfügen und mit einem High-Speed-HDMI-Kabel verbunden sind.

Der bisherige HDMI-Standard nach Version 2.0 kann nur eine maximale Übertragungsrate von 18 Gbit / s haben, daher kann er bei 60 Hertz nicht mehr als UHD übertragen.

Die Xbox One X verfügt beispielsweise über einen HDMI-Anschluss nach Version 2.0.

Der HDMI 2.1-Anschluss unterstützt nicht nur 4K bei 120 Hertz, sondern auch 8K bei 60 Hertz. Dynamische Bildwiederholraten (variable Bildwiederholrate) und dynamisches HDR (tatsächlich) sind nur mit HDMI 2.1 möglich.Ultra-High-Speed-Kabel bringen 8k und mehr auf Xbox Series X und Playstation 5 (1)

Mit dynamischem HDR können HDR-Daten zu Kontrast, Helligkeit und Gamma für jede Szene eines Videos oder sogar für einzelne Bilder übertragen werden, anstatt wie bei HDMI 2.0 für einen vollständigen Film.

Dolby Atmos für die 3D-Audiowiedergabe ist auch mit HDMI 2.1 kompatibel.

HDMI 2.1 Fakten:

Eines der ersten Endgeräte mit einer HDMI 2.1-Verbindung wird Playstation 5 und Xbox Series X sein.

Um Funktionen wie die Wiedergabe von Inhalten in UHD mit 120 Hertz im Prinzip zu ermöglichen, müssen die beiden Konsolen mit einem HDMI-zertifizierten Ultra-High-Speed-Kabel mit dem Bildschirm verbunden werden.

Der Monitor oder Fernseher muss jedoch auch über einen HDMI 2.1-Anschluss verfügen, damit Benutzer alle Funktionen nutzen können.

Click to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *